c37.ÄrztePortal


Zweitmeinungsportal - vernetzte eHealth-Lösungen

Die webbasierte Anbindung an die elektronisch Fallakte (EFAv2.0). Mit dem c37.ÄrztePortal erhalten alle Behandlungspartner eine webbasierte Abbildung der Fallakte im Behandlungskontext. Das c37.Ärzteportal bildet die konkreten Use Cases einer Fallakte ab und unterstützt somit den Workflow im Behandlungsfall. Dabei werden alle relevanten Daten in der elektronischen Fallakte gespeichert.

 

Zusammen mit dem Partner x-tention wird eine Integration in die EFAv2.0 konforme Lösung SpiritEHR von Tiani ermöglicht.

Die Funktionalitäten:

  • Zugriff auf die elektronische Fallakte (EFAv2.0) und komfortables Dokumentenmanagement
  • Zugriff auf Daten des Behandlungsfalls für alle Behandlungspartner (Hausarzt, Facharzt, Nachsorge, externes KH)
  • Hochladen von relevanten Vorbefunden und Bildern durch den Behandlungspartner
  • Einfache Übersichten über neue oder geänderte Termine und Befunde (Posteingang)
  • Einfacher Informationsaustausch durch integrierte Chat-Funktion und E-Mail-Benachrichtigungen
  • Abbildung der Formulare für den Behandlungsfall mit Ablage in die Fallakte
  • Unterstützung der Behandlungsprozesse durch spezifische Arbeitslisten im Behandlungskontex
  • Flexible Abbildung von konkreten Behandlungsprozessen, wie z.B. Tumorboard, Fallbesprechungen, Nachsorge, OrderEntry, Konsilmanagement, Reha oder Telemedizin

Die Vorteile auf einen Blick:

  • Anbindung an EFAv2.0 über den Partner x-tention (mit Anbindung SpiritEHR von Tiani)
  • Mehr Transparenz für alle Behandlungspartner im Behandlungsfall durch komfortables Oberfläche
  • Flexible Abbildung der erforderlichen Formulare im Behandlungsfall durch integrierten Formulargenerator
  • Unterstützung des Workflows im Behandlungskontext mit Arbeitslistenmanager

Beispiel: Universitätsmedizin Greifswald

 

Mit der Neukonzeption des „Forschungsunterstützenden Klinischen Arbeitsplatzsystems“ (KAS) an der Universitätsmedizin Greifswald entstand im Nordosten der Republik ein eHealth-Leuchtturmprojekt. Das c37.ÄrztePortal ist zentraler Bestandteil der eHealth-Plattform und bietet die passende Portalsoberfläche für die Abbildung der vernetzten Use Cases. Dabei werden verschiedene Akteure im Bundesland Mecklenburg-Vorpommern miteinander verbunden. Das c37.Ärzteporatal bietet eine tiefe Integration zum Kommunikationsserver Orchestra und in IHE (in Zusammenarbeit mit x-tention Informations­technologie GmbH).