c37.EinweiserPortal


Die webbasierte Anbindung der Zuweiser an das Krankenhaus

Mit dem c37.Einweiserportal erhalten die Zuweiser eine Lösung zur direkten elektronischen Zusammenarbeit mit dem KIS. Es steht Ihnen ein effizientes Instrument zur Anbindung der niedergelassenen Ärzte zur Verfügung, das die Einweisung und die Informationstransparenz vereinfacht und somit die Kommunikation mit den Praxen und Partner verbessert.

Dabei ist das c37.EinweiserPortal eng verzahnt in Ihre bestehende IT.

 

Die Funktionalitäten

  • Elektronische Einweisung für Patienten mit Angabe von Wunschtermin
  • Hochladen von relevanten Vorbefunden und Bildern mit Übergabe in das KIS durch den Einweiser
  • Aktueller Zugriff auf die Daten rund um Patienten während und nach dem stationären Aufenthalt für alle Behandlungspartner (Hausarzt, Facharzt, Nachsorge)
  • Komfortables Dokumentenmanagement
  • Unterstützung des onkologischen Behandlungsprozesses mit Tumorboardanmeldungen mit Protokoll und onkologischen Basisdaten zum Tumorfall
  • Unterstützung der Nachsorgeorganisation und Nachbehandlungsempfehlungen
  • Ereignislisten für verschiedene Benutzerrollen über Terminanfragen, Patientenaufnahme und -entlassung
  • Einfache Übersichten über neue oder geänderte Termine und über Befundeingänge
  • Unterstützung durch eMail-Benachrichtigungen für den Einweiser und für die involvierten
  • Mitarbeiter im KH: Einfacher Informationsaustausch durch integrierte Chat-Funktion

Die Vorteile auf einen Blick

  • Geringer Einführungsaufwand
  • Keine Wartezeiten für den Patienten
  • Einweiser bei der Terminierung
  • Geringere Ressourcenbindung
  • Frühere Planung, bessere Vorbereitung bei der Einweisung 
  • Mehr Transparenz für den Einweiser
  • Engere Bindung des Einweisers
  • Vermeidung von Doppeluntersuchungen
  • Transparenz über die aktuellen Behandlungspartner

Download
Flyer c37.Einweiserportal.pdf
Adobe Acrobat Dokument 246.2 KB
Download
Flyer c37.Zuweiserportal.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.5 MB