c37.RadPortal - Order Entry


Die webbasierte Befund- und Bildverteilung mit Order Entry

Mit dem c37.RadPortal erhalten die Ambulanzen und Stationen im Krankenhaus eine papierlose elektronische Auftragskommunikation mit direktem Zugriff auf die Befunde und Bilder. Es steht Ihnen ein effizientes Instrument zur Anbindung der Zuweiser (Stationen, Ambulanzen, Partnerkliniken) an die Radiologie zur Verfügung. Da das c37.RadPortal die Stammdaten zu den Aufträgen direkt abbildet ("selbstlernend"), ersparen Sie sich eine aufwendige Stammdatenpflege im KIS.

Dabei ist das c37.EinweiserPortal eng verzahnt in Ihre bestehende IT.

Die Funktionalitäten

  • Übersicht über alle radiologischen Untersuchungen zum Patienten
  • Integration KIS mit kontextsensitivem Aufruf aus dem klinischen  Arbeitsplatz (über URL-Aufruf)
  • Elektronische Auftragskommunikation über ein webbasiertes Portal
  • Enge Kopplung an das radiologische Informationssystem
  • Direkter Zugriff auf  Untersuchungsstatus, Terminänderung, Befundeingang und DICOM-Bild
  • Einfache Administration und Einführung (geringe Stammdatenpflege, da selbstlernend)
  • Terminübersicht und Kalender
  • Ereignis- und Transportlisten
  • Einfache und schnelle Anmeldung, automatische Stationslisten
  • Zugriff auch von externen Abteilungen und Partnerkliniken möglich
  • MPI (Master Patient Index) – fähig bei Anbindung von mehreren Krankenhäusern an ein RIS

Die Vorteile auf einen Blick

  • Geringer Einführungsaufwand
  • Automatischer Stammdatenabgleich
  • Standardschnittstelle HL7
  • geringe Kosten für Schnittstellen
  • Plattformunabhängige Lösung
  • Standortunabhängige Lösung
  • Nutzung in allen gängigen Internet-Browsern
  • Verfügbarkeit auch ausserhalb des KIS
  • Anbindung aller gängigen PACS-Viewer

RadPortal - Order Entry Flyer hier zum download:

Download
Flyer RadPortal - Order Entry.pdf
Adobe Acrobat Dokument 223.8 KB